Name
Odysseus
(gr. Ὀδυσσεύς, lat. Ulixes)
Der Listenreiche Held von Ithaka
Gattung
Held
Geschlecht
männlich
Symbole
Bogen
Gatte
Penelope
Eltern
Antikleia & Laertes
Großeltern
-
Geschwister
-
Halbgeschwister
-
Kinder
-
Über Odysseus

Odysseus ist vor allem für seine heldenhafte Rolle in der "Odyssee" bekannt, einem epischen Werk von Homer. Als König von Ithaka und Sohn von Laertes und Antikleia, zeichnet sich Odysseus durch seinen Scharfsinn und seine Listenreichtum aus.

Während des Trojanischen Krieges war Odysseus der Architekt des Listenpferdes, das den Untergang Trojas herbeiführte. Sein Heimweg nach Ithaka nach dem Krieg war jedoch von zahlreichen Abenteuern und Prüfungen geprägt. Odysseus überlebte Begegnungen mit Zyklopen, dem Zauber der Kirke, den Sirenen und der verlockenden Kalypso. Seine zehnjährige Irrfahrt war ein Test für seinen Verstand und seine Tapferkeit.

Zu Hause in Ithaka wartete seine treue Gattin Penelope, die von Freiern bedrängt wurde. Odysseus kehrte schließlich verkleidet zurück und enthüllte seine wahre Identität, indem er einen Bogen spannte und durch die zwölf Axthandgriffe schoss – eine Tat, die nur ihm gelang. Odysseus steht als Symbol für Intelligenz, Überlebensfähigkeit und die Sehnsucht nach Heimat in der griechischen Mythologie.

Stammbaum von Odysseus