Name
Erebos
(gr. Ἔρεβος, lat. Erebus)
Gott der Finsternis
Gattung
Gott → Urgottheit
Geschlecht
männlich
Symbole
Finsternis
Gatte
Nyx
Eltern
Chaos
Großeltern
-
Geschwister
Eros & Nyx
Halbgeschwister
-
Kinder
-
Über Erebos

Erebos, in der griechischen Mythologie, verkörperte die Dunkelheit und war der Sohn des Chaos, der Ursprung aller Dinge. Als eine der ursprünglichen Gottheiten war Erebos das Gegenstück zu Nyx, der Göttin der Nacht, und Erebus, der Personifikation der Finsternis. Sein Einfluss erstreckte sich über die tiefsten Abgründe der Unterwelt und die undurchdringlichen Schatten.

Erebos wurde oft als eine düstere, schattenhafte Gestalt dargestellt, die die unergründlichen Tiefen der Erde beherrschte. Gemeinsam mit Nyx war er der Vater von zahlreichen Gottheiten, darunter Aether (die obere Luft) und Hemera (der Tag). Seine Präsenz erstreckte sich über die gesamte Welt, da er als der Ort betrachtet wurde, an dem die Sonne während der Nacht ruhte.

In der Mythologie spielte Erebos auch eine Rolle in der Schöpfungsgeschichte, als er mit Nyx vereint wurde, um die Dunkelheit und die Nacht hervorzubringen. Sein Wesen wurde nicht als bösartig betrachtet, sondern vielmehr als eine unvermeidliche und notwendige Kraft im Gefüge des Universums. Erebos symbolisierte die geheimnisvolle Tiefe der Dunkelheit, die die Welt in den Stunden der Nacht umhüllt und den Übergang von Tag zu Nacht markiert.

Stammbaum von Erebos
Alle Geschwister von Erebos