Name
Tartaros
(gr. Τάρταρος, lat. Tartarus)
Personifizierter Gott der Unterwelt
Gattung
Gott → Urgottheit
Geschlecht
männlich
Symbole
Abgrund & Dunkelheit
Gatte
-
Eltern
-
Großeltern
-
Geschwister
-
Halbgeschwister
-
Kinder
-
Über Tartaros

Tartaros ist ein faszinierender griechischer Gott, der oft mit der Unterwelt assoziiert wird. Er wird als eine dunkle und düstere Gottheit dargestellt, die über einen tiefen Abgrund herrscht, der ebenfalls Tartaros genannt wird. In der griechischen Mythologie gilt Tartaros als der tiefste Teil der Unterwelt, der als Gefängnis für die schlimmsten Verbrecher und Feinde der Götter dient.

Tartaros wird oft als eine Art Abgrund oder Schlund beschrieben, der sich unter der Erde befindet. Es wird gesagt, dass er von einer dreifachen Mauer umgeben ist, die unüberwindbar ist und die schrecklichen Kreaturen und Wesen darin einschließt. In Tartaros herrscht absolute Dunkelheit und Kälte, und es wird angenommen, dass diejenigen, die dort gefangen sind, für immer leiden und bestraft werden.

Als Gott der Unterwelt verkörpert Tartaros die dunkle Seite des menschlichen Daseins und symbolisiert die Konsequenzen für schlechte Taten und moralisches Versagen. Obwohl er nicht so bekannt ist wie andere griechische Götter wie Zeus oder Poseidon, spielt Tartaros eine wichtige Rolle in der Mythologie, da er die Balance zwischen Gut und Böse aufrechterhält und die Gerechtigkeit in der Welt der Götter sicherstellt.