Name
Theia
(gr. Θεία, lat. Theia)
Titan des blauen Himmels, der Sehkraft und der Edelmetalle
Gattung
Gott → Ur-Titan
Geschlecht
weiblich
Symbole
Sonne, Mond, Himmel & Edelsteine und Juwelen
Gatte
Hyperion
Eltern
Gaia & Uranos
Großeltern
-
Halbgeschwister
Aphrodite
Kinder
-
Über Theia

Theia war eine der zwölf Titanen der griechischen Mythologie, Tochter von Uranos und Gaia. Als Göttin des göttlichen Lichts und der himmlischen Herrlichkeit repräsentierte Theia das strahlende Glanzlicht des Himmels. Sie war die Mutter bedeutender Gestalten, darunter Helios, Selene und Eos.

Theias Name bedeutet wörtlich "Glanz" oder "Leuchten", was ihre Rolle als Verkörperung des leuchtenden Himmels unterstreicht. In einigen Überlieferungen wurde Theia auch als Mutter der Musen betrachtet, den Göttinnen der Künste und Wissenschaften.

Obwohl Theia nicht die gleiche Prominenz wie einige ihrer Geschwister in den mythologischen Erzählungen genoss, war ihre Nachkommenschaft von großer Bedeutung für die griechische Mythologie. Helios lenkte den Sonnenwagen über den Himmel, Selene repräsentierte den Mond, und Eos war die Personifikation der Morgenröte. Theia verkörperte somit die strahlende Pracht des Himmels und den Glanz des göttlichen Lichts.

Stammbaum von Theia
Alle Geschwister von Theia