Name
Hyperion
(gr. Ὑπερίων, lat. Hyperion)
Titan des Lichtes
Gattung
Gott → Ur-Titan
Geschlecht
männlich
Symbole
Sonne, Mond & Morgenröte
Gatte
Theia
Eltern
Gaia & Uranos
Großeltern
-
Halbgeschwister
Aphrodite
Kinder
-
Über Hyperion

Hyperion war einer der zwölf Titanen in der griechischen Mythologie, ein Sohn von Uranos und Gaia. Als Titan des Lichts und der Sonne personifizierte Hyperion das göttliche Prinzip des Sonnenlichts. Er war der Vater von Helios (der Sonnengott), Selene (der Mondgöttin) und Eos (der Göttin der Morgenröte).

Hyperion spielte eine eher untergeordnete Rolle in den überlieferten Mythen, aber seine Nachkommen hatten herausragende Funktionen. Helios lenkte den Sonnenwagen über den Himmel, Selene repräsentierte den Mond, und Eos verkörperte die Morgenröte.

Der Name "Hyperion" selbst könnte auf seine Erhabenheit und seine enge Verbindung zur Sonne hinweisen, da "Hyperion" in etwa als "der Obere" oder "der Überhöhe" übersetzt werden kann. Die Titanen, einschließlich Hyperion, wurden in den mythischen Erzählungen von den olympischen Göttern besiegt und in den Tartaros verbannt, als die Herrschaft der Olympier begann.

Stammbaum von Hyperion
Alle Geschwister von Hyperion